ANNsichtssache

Sommerloch

Ich fühle mich angekommen. Im Sommerloch der Ideen. Ja, ich habe lange nicht gebloggt und ja, mir fehlen die Themen. Die reißerischen, begeisternden Themen, die die Leser in Scharen diese Seite aufrufen lassen. Na gut, die hatte ich nie, aber gerade macht es mir schon zu schaffen, dass ich mich nicht dazu durchringen kann, was Ordentliches zu schreiben. Es ist ja nicht so, als würde ich nichts Schönes oder Lustiges erleben, aber manchmal reicht es auch aus, das für den Moment zu belassen und nicht in meinem Geschreibsel zu verbraten.
Erwähnen könnte ich das Himmelfahrtfestival, auf dem ich vor einigen Wochen war. Es war fantastisch! Großartige internationale Bands, die ich schon seit Jahren mit CD-Käufen begleite, 5000 Menschen und eine wundervolle Stimmung. Nass, eng, aber mitreißend. So mitreißend, wie ein Blogthema leider nie sein könnte ;).
Vielleicht kann ich durch meine vorgezogenen Prüfungen mein Blog-Lack aber etwas relativieren. Ich habe mir nämlich zur Feier der Jahreszeit eine Muse zugelegt. Diese liefert mir immer wieder gute Ideen für Karikaturen. Sofern ich die umgesetzt habe, werde ich sie hier mal hochladen und mich sehr über Feedback freuen! Lob und Ehre wird natürlich an meine Muse weitergeleitet ;D. (An dieser Stelle: Danke an Ric!)

Das war jetzt erstmal ein sehr kurz gefasster Eintrag, um wieder ins Schreiben zu kommen. Ich hoffe, dass ich demnächst die Muße, Zeit und Themen finde, das etwas auszuweiten und auch wieder ein neues Bild hochzuladen!
In diesem Sinne- einen guten Semesterausklang und guten Start in den Sommer, der heute erst begonnen hat! Mit strömendem Regen, oder Getrasche, wie man in Sachsen zu sagen pflegt.

La piccola fiore

3 Comments

  1. hallöle

    Schön das du wieder schreibst. Ich denke viel länger müssen die Posts gar nicht werden als wie dieser ist.

  2. Liebe Anne DANKE für deine tollen Posts. Ich freu mich jedes mal die zu lesen :)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *