ANNsichtssache / Fotografie und Gestaltung

All the Best to You

 
Ich wünsche dir alles Gute … zum Geburtstag, zum Abschluss, zur Hochzeit, zum Kind, zum …

Gott wünscht uns nicht einfach nur „alles Gute“, er hat uns fest versprochen, dass er uns sogar das BESTE gibt. Glaube ich das? Glaubst du das? Der Glaube formt unsere Wahrnehmung, der Unglaube ebenfalls.

Römer 8 28 Spruchbild

Zwei Dinge an dem heutigen Losungsvers fallen mir besonders auf:

1. Paulus schreibt in dem festen Bewusstsein – „Wir WISSEN, (…)“. Paulus ist ein Mensch gewesen, der die Anhänger der Religion, die er nun anführte, maßlos verfolgte! Er war dafür bekannt! Nach seiner Bekehrung änderte er seinen Namen, hatte zahlreiche Gefängnisaufenthalte und anderes zu ertragen; er hatte keine Frau, keine Familie. Dieser Mensch, der sich hier so sicher ist, dass Gott es gut mit ihm meint, hat also kaum eine Grundlage, auf derer er sich sein Glück anzüchten kann. Er muss am eigenen Leib erfahren haben, dass Gott ihm jede Situation zum Besten dienen lässt. Dass er zu seinem Herrn hingewachsen ist, als er mit ihm gelitten hat. Dass er die Unterstützung der Gemeinden bekam, an die er geschrieben hat. Es war absolut nicht leicht, aber er muss so begeistert und durch Erfahrung überzeugt gewesen sein, dass er „wissen“ statt „glauben“ schreibt.

2. ALLES dient zum BESTEN. Das sind ziemlich starke Worte. Wie ist das in deinem Leben? Ich weiß von mir, dass ich ziemlich blöde Sachen erlebt habe und inzwischen immer mehr den Eindruck habe, dass Gott mir wirklich geduldig aufhilft und mir dadurch Dinge erklärt, mich lernen lässt. Die Liebe zu Gott schließt die Liebe zu den Menschen und zu mir selbst ein. Wenn ich mich auf diese Liebe einlasse, dann öffnet Gott Türen, durch die diese Liebe fließen kann. Ist das nicht das Beste – zu wissen, dass Gott uns als würdig erachtet, dass er sich durch uns zeigt? Und dass eine Liebe zwischen Himmel und Erde überhaupt möglich ist?

Das als ein paar Gedankenansätze. Ich wünsche euch das Beste in Allem und eine Liebe, die alle zwischenmenschlichen und zwischen Gott und Menschen stehenden Barrieren überwindet.

Habt einen schönen Sonntag und kommt gut in den September!






Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *