ANNsichtssache

6 Jahre anny-thing, 200 Artikel & die 1. Verlosung!

200-blogposts-6-jahre-anny-thing

Hallo ihr Lieben,

wow. Ich habe mich schon seit Wochen auf diesen Blogpost gefreut, denn es treffen etwa zeitgleich – mit wenigen Wochen Differenz – zwei besondere Ereignisse aufeinander. Zuerst einmal ist dies hier mein 200. Blogpost auf anny-thing.de und zudem feiere ich damit mein 6. Blogjubiläum.

Okay, ich schmeiß einfach mal eine Runde Smiley-Konfetti in die Runde!

Zu solch einem Anlass schien mir kein Thema so richtig zu passen. Ich bin gerade ziemlich beschäftigt und ich konsumiere währenddessen viele Podcasts, Videos und Blogs, sodass meine eigenen Gedanken ein wenig stagnieren. Die Zeit, die übrig bleibt, möchte ich mit der Lesechallenge und meinen Büchern füllen. Wie dem auch sei – ich halte den heutigen Post inhaltlich an der kurzen Leine, denn er soll einfach ein Zeichen der Dankbarkeit & Freude sein!

  • Dankbar bin ich sehr vielen Leuten, die mich in der Bloggerzeit bisher begleitet haben. Angefangen bei E.#1, die mit mir damals auf den Gedanken kam, einen Blog zu beginnen – mit süßen 15 Jahren und noch grün hinter den Ohren (Der Blog existiert inzwischen nicht mehr.).
  • Danke an E.#2, der mich in meiner Erstizeit dazu motiviert hat, den Blog anny-thing aufzubauen und der mich dabei tatkräftig unterstützt hat und immer noch mein Admin ist.
  • Ich möchte den Bloggerkolleginnen danken, die mich mit Kommentaren überrascht haben und deren Blogs ich durch die Christliche Bloggercommunity (Vielen Dank auch an euch!) und so manche Blogroll kennenlernen durfte! Ich schätze eure Worte und Bilder sehr und freue mich, immer wieder das zu lesen, was ihr veröffentlicht.
  • Last but not least danke ich all den stillen Lesern, die ich nur aus den statistischen Zahlen des Blogs kenne. Wenn dieser Blog euch schon irgendwie zum Nachdenken gebracht hat, euch motiviert, kreativ inspiriert oder einfach ein gutes Gefühl über euch und einen Impuls zum Glauben gegeben hat – dann hat es sich für mich schon gelohnt, diese bisherigen sechs Jahre dran zu bleiben.

So Leute, und jetzt kommt der Trommelwirbel:

Ich habe nach all der Zeit endlich eine Verlosung für euch! :)

Ihr wisst vielleicht aus diesem Post, dass ich mich in die Terminplaner von weekview verliebt habe! Warum, das könnt ihr in meiner #bewusst produktiv-Serie nachlesen.

Ich habe anlässlich des Jubiläums das Team von weekview gefragt, ob sie mir zur Verlosung ein Exemplar des neuen Planers für 2017 zur Verfügung stellen würden – und sie haben ja gesagt!

weekview3

Das hat mich total gefreut, denn es ist nicht nur die einfache Version des Planer, den ich euch vor Ostern vorgestellt habe, sondern die extended-Version in schicker und gleichzeitig recht neutraler Schwarz-Gelb-Optik. Der Planer enthält einen radierbaren Tintenroller inkl. Halteschlaufe, zwei Lesebänder, eine Froschtasche uvm. Inhaltlich findet ihr wöchentliche Zitate, Prioritäten, Ausblicke und eine zeitliche Bandbreite von Oktober 2016 bis März 2018. Damit macht Planung und Organisation des Alltags ob in Uni-, Arbeits- oder Familienalltag wie auch im Singlehaushalt garantiert Spaß.

weekview2

weekview

Ich verlose das gute Stück leider nur an einen von euch, aber ich hoffe, dass der- oder diejenige sehr davon profitiert und die anderen trotzdem gern dabei bleiben! :)

Und so könnt ihr an der Verlosung teilnehmen:

Schreibt mir bis zum Dienstag, 18. Oktober um 15 Uhr einen Kommentar. Danach lose ich aus, wer den Planer gewinnt!

Worauf freut ihr euch in dem Zeitabschnitt, den der Planer abdeckt?

Was würdet ihr gern mehr auf meinem Blog lesen?

Ich würde mich natürlich freuen, wenn ihr meinen Blog über WordPress oder per Mail abonniert, wenn ihr regelmäßig über neue Artikel informiert werden möchtet!

  • Die Verlosung gilt innerhalb Deutschlands. Der Gewinner sollte bereit sein, mir anschließend seine Postadresse an meine Blogmailadresse zu schicken. Kommentiert deshalb bitte mit Hilfe einer gültigen Mailadresse, unter der ich euch kontaktieren kann – andere Leser sehen diese nicht!
  • Es ist keine Auszahlung des Gewinns und keine Haftung bei Verlust auf dem Postweg möglich, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Klecks AnneDas war’s für heute. Ich freue mich auf eure Teilnahme und bin gespannt, wer das Schätzchen bald in den Händen halten wird! :)

PS: Passend zum Jubiläum hat mein Blog eine neue Klamotte übergeworfen. Ich mag’s – wie gefällt es euch?

14 Comments

  1. Hallo Anne,
    ich bin die Managerin eines erfolgreichen kleinen Familienunternehmens ;-).

    Seit 2012 verheiratet, seit 2013 mit einem Mann im Schichtdienst, seit 2014 Kind 1, seit 2015 Kind 2, seit 2016 Kind 3.

    Nun kommt das spannende Jahr 2017 in dem ich all meine großen und kleine Schätze planen und verwalten darf (aber nicht nur das sondern auch lieben, genießen, bewundern… :-).

    Sehr gerne würde ich mit diesem Planer Struktur und Prioritäten in unseren Alltag bringen.

    Danke für die Verlosung :-)!

    Deinen Blog mag ich sehr gerne, das neue Design finde ich dabei noch übersichtlicher (besonders wenn ich mal was suche, was öfter mal vorkommt).

    Viele Grüße von M. Perle

    1. Hallo liebe M.,
      danke für deinen Kommentar! Das klingt ja richtig gut, wie dein Leben gerade verläuft. :) Ich finde die Formulierung sehr schön, die Schätze zu planen und zu verwalten. Gott hat uns die Dinge und Menschen anvertraut, das ist echt ein Privileg. :) Viel Segen dir dafür!
      Liebe Grüße
      Anne

  2. Hallo Anne! Das ist ein toller Gewinn! Ich , die ich als Zweitname „Liste“ habe ;-), würde mich sehr darüber freuen. Ich finde deine Blogthemen immer sehr ansprechend. Glaubensthemen finde ich immer gut und auch zum Thema bewusster Lifestyle. Und das machst du auch super. Mach einfach weiter so. Und ich freue mich schon darauf bei dir demnächst einen Gastartikel schreiben zu dürfen. Alles Liebe und Gottes fetten Segen wünscht dir die Sandra aus dem Sommerzimmer!

    1. Hallo Sandra,
      danke! Mal schauen, wie es thematisch weitergeht. Ich glaube, was bewussten Lifestyle betrifft, bist du eine gute Ansprechpartnerin und hast damit schon mehr Erfahrung als ich. :) Bis zum Gastartikel & liebe Grüße ins Sommerzimmer!
      Anne

  3. Hi Anne,
    Seit Kurzem habe ich meinen ersten richtigen Job nach dem Studium, der auch 2017 viele neue Herausforderungen mit sich bringt. Schon in der Einarbeitungszeit habe ich festgestellt, dass ich sehr gut organisiert sein muss, um mich im Job zu profilieren, da ich an sehr vielen Projekten gleichzeitig arbeite. Daher hoffe ich, dass mir der Planer von weekview dabei eine Hilfe ist!
    Auf deinem Blog fand ich bisher vor allem immer spannend, wenn du über das Studenten- und Eheleben berichtet hast und ich in vielen Aspekten mitfühlen konnte!
    Liebe Grüße, Marie

    1. Hallo Marie,
      danke für deinen Kommentar und dein Blogfeedback! :) Über das Studentenleben kann ich ja jetzt nur noch im Nachhinein schreiben, aber über die Ehe vielleicht mal wieder.
      Glückwunsch zum 1. Job! Die vielen Projekte kann ich gut nachvollziehen, geht mir auch so. Mal sehen, ob es nachher was wird. ;) Ansonsten kann ich den Planer wie gesagt generell sehr empfehlen, auch in der Standardversion, die günstiger ist.
      Liebe Grüße
      Anne

  4. Hey Anne,

    wie du ja weißt, hab ich immer gut zu tun und bin Meisterin im To-Do Listen schreiben. Ohne Terminplaner bin ich aufgeschmissen und da ich für nächstes Jahr noch keinen habe, wäre dieses Schätzchen ein Goldstück :)

    Ich finde deinen Blog in seiner Mischung gut so, wie er ist. Mach einfach weiter so :) Gern noch mehr Buchempfehlungen.

    LG

    1. Danke Lisa, dem Wunsch komme ich heute mit meiner Buchempfehlung gleich mal entgegen. :D
      Und zum Terminplaner kann ich sagen: Er ist wirklich sehr kompakt und ist auch kein unnötiger Ballast, jetzt, wo du gerade so viel ausmistest. ;) Und To-Do-Listen kann man darin gut nach Prioritäten sortieren.
      Liebe Grüße
      Anne

  5. Hallo Anne,
    vielen lieben Dank für all deine Mühe. Dein Blog sieht hübsch aus.
    Den Planer kann ich gut für mein quirliges Leben mit meinen Kindern gebrauchen. Um die wichtigsten Prioritäten(Zeit für Kinder + Ehemann, Zeit für Kreatives, Zeit für Klo putzen…;)) für jeden Tag auch schriftlich festzuhalten.
    Gott segne dich in deinem Dienst.
    Viele Grüße Hanna

    1. Hallo liebe Hanna,
      das kann ich sehr gut nachvollziehen. :) Prioritäten zu setzen finde ich auch ziemlich herausfordernd, gerade wenn man so viele verschiedene Lebensbereiche abdecken muss. Danke dir für deinen Kommentar, hat mir sehr gefreut!
      Liebe Grüße
      Anne

  6. Hallo liebe Anne,
    Nachdem 2017 ganz im Zeichen des abgeschlossenen Studiums (endlich!) stehen wird, brauche ich unbedingt einen anderen nicht-studentischen Planer und wenn du den empfehlen kannst, finde ich das natürlich super. =) Es wird 2017 erstmal ums Jobben (und dabei die Übersicht behalten) gehen und anschließend hoffentlich ums Ref.

    Ich persönlich finde deine Mischung gut. Wenn ich ein konkretes Thema hören/lesen will, schreib ich nochmal. ;)

    1. Hallo Doro,
      Glückwunsch zum Studienabschluss! Ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass das nichtstudentische Leben ein ganzes Stück weit anders geplant werden muss als das studentische. Besonders, wenn man direkt nach der Schule mit dem Studium begonnen hat. :) Ich wünsch dir jedenfalls für 2017 ganz viel Segen und Erfolg beim Jobben und der Ref-Suche (ob mit oder ohne den Gewinn)! Wir sehen uns – liebe Grüße, Anne

  7. Herzlichen Glückwunsch zum 6- jährigen! :-)
    Ich würde mich riesig über den Planer freuen, um endlich wieder etwas mehr System in meine Terminplanung zu bringen! 2017 wird ein aufregendes Jahr mit nebenberuflicher Selbstständigkeit und großen Umbrüchen- das will alles gut organisiert sein…

    1. Liebe Hanni,
      danke für die Glückwünsche! :)
      Cool, du arbeitest auch selbstständig – in welchem Bereich denn? Das braucht auf jeden Fall Organisation. Ich bin froh, dass ich mich darauf schon während meines Studiums vorbereiten konnte, weil ich da schon nebenbei im Homeoffice gearbeitet habe.
      Liebe Grüße
      Anne

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *