Facebook
ANNgetippt / Fotografie und Gestaltung

Adventskalender zum Download, Drucken & Basteln!

Adventskalender Download anny-thing

Hallo ihr Lieben,

hier ist er, der versprochene Blogpost mit meinem Adventskalender für euch. Nachdem ich euch in diesem Artikel meinen Spielmännelkalender vorgestellt habe, gibt es jetzt etwas, das ihr ohne Wartezeit sofort runterladen, ausdrucken und verbasteln könnt. Er ist inhaltlich nicht sehr aufwändig, aber hält für jeden Tag eine kleine Überraschung bereit.


Mein Mann und ich haben in diesem Jahr ausgemacht, uns keinen selbstgemachten Adventskalender zu schenken. Letztes Jahr waren die Kalender so schön geworden, dass wir uns jetzt etwas entlasten und uns nur einen aus dem Supermarkt kaufen. Mit dem Meerschweinchen, das ich im letzten Jahr in einem Türchen gefunden hatte, hatten wir schon jede Menge Spaß, indem wir Fotos davon posteten, die darauf schließen ließen, dass es ein echtes Tier war. Ist aber nur aus Stoff – um das mal ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen. ;)

Adventskalender zu verschenken macht mir trotz unserer Abmachung super viel Spaß. Als ich Rebekkas Vorschläge für die Befüllung eines Kalenders gesehen habe, hat es mir schon in den Fingern gekribbelt. Aber … nein. So viel Spaß es auch macht, die Kleinigkeiten zu kaufen, zu verpacken und zu verschenken – dieses Jahr mache ich es nicht.

Stattdessen stelle ich euch eine Adventskalenderoption zum Download zur Verfügung, die in fünf Kategorien simple Inspirationen für jeden Adventstag beinhaltet:

  •  Backen, Basteln, Selbermachen

  •  Songtipps

  •  Zusammenzeit für Gutscheine, die ihr selbst ergänzen könnt

  •  Storytime

  •  und vier Ausmalkärtchen!

Und Mädels, wenn ihr euch von eurem Freund oder Mann schon länger mal einen Adventskalender wünscht, er sich aber nicht dazu durchringen kann, dann hätte ich einen Vorschlag. Schickt ihm den Link zum Download, schaut vorher selbst nicht rein und lasst euren Schatz ihn für euch „personalisieren“. Er muss ihn lediglich ausdrucken, die Zusammenzeit-Gutscheine ausfüllen, die einzelnen Tage ausschneiden, einrollen, außen mit den Zahlen beschriften und an einen Ast hängen oder in ein Glas füllen.

Wenn ihr ihn selbst verschenken wollt, könnt ihr das natürlich genauso machen. Und sicher fallen euch noch weitere Ideen ein, wie ihr die Papierchen verpacken könnt. Sie wirken gleich hochwertiger, wenn ihr sie auf dickeres Fotopapier druckt und dann in kleinen Briefumschlägen verpackt, die ihr auch leicht selbst basteln könnt. Ihr könnt sie auch als Ergänzung für einen materiellen Adventskalender nutzen und sie außen an die jeweilige Verpackung hängen.

Und selbst, wenn ihr schon mal reingeschaut habt und ihn für euch selbst benutzen wollt, macht das nicht so viel aus. Ich habe viele Links (verkürzt) eingefügt, die sowieso erst im Internet eingegeben zeigen, was im Türchen steckt. Die DIY-Ideen könnt ihr, auch wenn ihr vorher schon reingeschaut habt, am jeweiligen Tag ausprobieren.

Ich wünsch euch viel Freude und einen besinnlichen Advent damit.

Den Spielmännelkalender könnt ihr nach wie vor bis zum 30. November per Mail an annything_blog@yahoo.com bestellen. Ich bin euch für jede Unterstützung sehr dankbar! Übrigens erzählt Johannes Pfendt auf seinem YouTube-Kanal noch etwas mehr zum Kalender und auch zu seinem Buch „Zaranas Geheimnis“ (das Cover ist in Arbeit!), für das ihr einen Rabatt bekommen könnt. :)


Schreibt mir doch mal als Kommentar oder per Mail, ob ihr den Kalender verschenken würdet und was für einen ihr dieses Jahr habt, wenn überhaupt! :)

2 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *