ANNgelesen / ANNgetippt

Selfpublishing, die 2. Leseprobe & Wichtelaufruf!

Banner enver-media Selfpublishing

Hallo zusammen,

wie versprochen kommt heute der 2. Blogpost zu Johannes Pfendts Roman „Zaranas Geheimnis – Teil 1 Erengrund“, den ich lektoriert und begleitet habe.

Nachdem du im letzten Post ein paar Infos zum Hintergrund und Inhalt des Buches bekommen hast, möchte ich dir heute kurz Hannes Selfpublishingverlag enver-media vorstellen und dich mit einer 2. Leseprobe in die Anfänge des Buches entführen.

enver-media

Selfpublishing ist heutzutage eine realistische Möglichkeit, eigene Bücher zu verlegen, wenn du keinen passenden Verlag gefunden hast. Oft muss man bei Verlagen recht lang warten, bis das Manuskript gesichtet und bewertet wurde. Das ist ja auch völlig legitim, denn der Verlag muss seine eigenen Autoren und sein Sortiment pflegen, kann nur Bücher hineinnehmen, die inhaltlich in ein Segment passen und eine Zielgruppe des Verlags ansprechen. Zusätzlich eingeschickte Manuskripte bedeuten insofern auch einen Mehraufwand für die Verlagsleute.

Mit enver-media haben Hannes und ich diesen Umweg vermieden. Nachdem er das Manuskript geschrieben hatte, begann Hannes damit, das Buch Freunden zum Probelesen anzubieten, editierte einige Stellen und beauftragte schließlich im Frühjahr 2016 auch mich mit dem Lektorat. Über den Selbstverlag kann Hannes jetzt alle seine Bücher verlegen und du kannst sie, wie von anderen Büchern gewohnt, auf seiner Website oder auf Amazon bestellen. Und natürlich wollen wir dir keinen Schmarrn andrehen. Der Eindruck, dass ein Buch aus einem Selbstverlag weniger Qualität hat, mag vielleicht hin und wieder stimmen, muss aber auf keinen Fall die Regel sein!

foto-johannes-pfendt
Johannes in seinem Element – Schreiben & Musikproduktion :)

Wir haben in monatelanger Arbeit an der Story und den Formulierungen gefeilt, mal ganz abgesehen von der komplexen Romanwelt, die Hannes sich schon zuvor überlegt hat und immer weiter ausbaut. Nicht zuletzt deshalb hat er nun auch im Selbstverlag große Freiheiten, dir neben seinen Büchern auch Hörbücher und Musik und somit ein breiteres Erlebnis anzubieten.

Was gibt’s bei enver-media?

We Are FreeÜber enver-media veröffentlicht Johannes Pfendt schon jetzt das Instrumental-Album  „We Are Free“. In Zukunft bastelt der gelernte Sounddesigner an weiteren Produktionen im Bereich Instrumental- und Fantasymusik, Romansoundtracks und (Instrumental) Worship.

 

Das Medienangebot von enver-media wird zunehmend erweitert, wenn spannende Hörbücher, Romane und Musik unterschiedlicher Genres hinzukommen. Auch im Videobereich findest du enver-media, auf YouTube hat Hannes einen eigenen Kanal, der bisher Landschaftsaufnahmen mit Instrumentalmusik verbindet, Filmtipps zeigt und dich in Form von Vlogs in die Entstehung von enver-media-Produkten hineinnimmt. Die Videos sind kostenlos und auf der kommenden Website von enver-media und auf Facebook erwarten dich auch immer wieder kostenlose Freebies.

enver-media Bücher

Wofür steht enver-media?

Enver-media befindet sich im Aufbau – wir versuchen authentisch und verständlich zu zeigen, was es werden soll. Das heißt auch, dass wir nicht perfekt und fehlerlos sind, aber Perfektion ist auch nicht unsere Message. Exzellenz ist dagegen ein Wert, in den wir gern hineinwachsen wollen.

Grundsatz und Ziel von enver-media ist es, hochwertige und tiefgründige Inhalte anzubieten, die fesseln und das Herz berühren. Die Produkte, die wir produzieren, sind nicht in erster Linie dafür gedacht, damit am Massenmarkt mitzumischen, sondern sie sollen emotionale und berührende Erlebnisse schaffen, die fern vom Mainstream und Erzählklischees bestehen können.

Unsere christlichen Wurzeln – Gott, Jesus und die Bibel – sind unsere Grundlage und Inspiration. Die enver-media Produkte haben immer das Ziel, zum Einen die wertvollen, moralischen Grundlagen der Bibel weiterzugeben und darüber hinaus Gottes Wesen erfahren zu lassen, zu lernen, weiterzukommen und zu ermutigen. Und wer Hannes kennt, weiß, er kann auch Humor – seinen eigenen. :D


So, wer bis hier dran geblieben ist (und vielleicht auch die vielen enver-medias im Text mitgezählt hat ;D), der kann sich hier die 2. Leseprobe zu „Zaranas Geheimnis – Teil 1 Erengrund“ runterladen. Sie ist das 1. Kapitel (Prolog) des Buches und verrät dir somit viele Hintergrundinformationen über John, seine Familiensituation und wie er zu seiner Reise kam …

Viel Lesespaß!


Klecks AnneZum Schluss habe ich noch eine Frage an meine Bloggerkolleginnen und euch Leser!

Mal ganz unabhängig von dem Roman etc. und passend zur Saison: Wer von euch hat Lust auf ein Weihnachtswichteln? :) Ich stelle mir das so vor, dass ich bis zum Sonntag, 4. Dezember Schenkfreudige sammle und dann Pärchen auslose. Ihr könnt euch beim Wert des/der Geschenke/s an 10 Euro orientieren und natürlich auch gern selbst kreativ werden. Spätestens am 15. Dezember sollten die Päckchen dann verschickt werden.

Ich würde mich total freuen, wenn einige von euch gern dabei wären! Lasst uns einander den Advent versüßen. :)

Bei Interesse könnt ihr mir (wie immer) einen Kommentar schreiben oder direkt eine Mail an annything_blog@yahoo.com.

4 Comments

  1. Hallo liebe Anne,
    ich finde das so großartig!!! Wirklich wunderbar, was ihr tut und euch vorgenommen habt und wie ihr an die ganze Sache rangeht. Ich wünsche euch ganz viel Freude und Erfolg und dass ihr erlebt, wie Gott euch mit euren Gaben gebraucht und zum Segen werden lässt.
    Auch deine Wichtelidee finde ich super! Da bin ich gern dabei. Meine Mail-Adresse hast du ja :)
    Dir heute einen gesegneten 1. Advent!
    Liebe Grüße – Reh

    1. Danke Reh, das können wir gut gebrauchen! :) freut mich, dass du das Projekt gut findest, das motiviert uns sehr. Und toll, dass du mit wichteln willst!

  2. Danke für die zweite Leseprobe und die Einblick in enver-media! Voll gut, dass es diese Möglichkeit gibt, einfach selber was auf die Beine zu stellen!
    Und ich bin beim Weihnachtswichteln dabei! :)
    Liebe Grüße von
    Friede

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *