Facebook
ANNgetippt / Fotografie und Gestaltung

Adventsnews: Insta Portrait, Blogwichteln, . . .

adentsnews

Hallo ihr Lieben,

pünktlich zum Monatsende kränkel ich ein wenig vor mich hin und kann dir jetzt leider nicht das versprochene Winterlesezeichen zum Download bereitstellen. Wenn Interesse daran besteht, hole ich das gern nach.


Ich habe heute ein paar kurze Ankündigungen für dich:

  • Du findet mich jetzt auch auf Instagram (anny_thing_design_art). Ich bin nun nach langer Resistenz auch unter die smarten Junkies gegangen und zeige dir auf meinem Insta-Profil Alltagseindrücke eines Freiberuflers, Lieblinge und Zeichnungen. Folg mir dort auch gern, wenn du wissen willst, wann der 1. Teil des Romans „Zaranas Geheimnis“ erschienen ist! Es kann sich nur noch um wenige Tage handeln, Hannes ist schon am Probedruck dran.
  • A propos Instagram: Ich biete eine kleine Adventsaktion (Insta Portrait) an, um dir eine Freude zu machen, zeichnen zu üben & mein Portfolio zu erweitern. Jeden Tag vom 1. bis 23. Dezember zeichne ich eine Farbskizze freiwilliger Instagramfollower. Wer Interesse hat, kann mir also eine Nachricht an anny_thing_design_art schreiben. Der Deal – ich zeichne ein Porträt von dir kostenlos, und wenn dir das Bild gefällt, verfeinere ich es im Nachhinein im Januar 2017 und du kannst es vom Weihnachtsgeld für 10 Euro (oder wie viel es dir wert ist) als digitales Bild und mit Aufpreis auch als Druck erwerben.
  • Speaking of it … ich habe jetzt eine Künstlerwebsite, wenn man es so nennen möchte. Denn ich biete nicht nur Kunst, also Illustrationen, an – sondern auch Logo- und Grafikdesign und Texte. Besonders die Blogger unter euch könnte es ansprechen, dass ich beispielsweise liebend gern ein Logo für euren Blog gestalte und euch mit regelmäßigen Artikelillustrationen (frei zum Thema, nach Wunsch bestimmte Motive, Zeichnungen nach euren Fotos, Handlettering-Überschriften etc.) versorgen kann. Einblicke ins Portfolio bekommst du hier.
  • Der Advent hat unspektakulär begonnen und was die Deko betrifft, ist das bei uns ähnlich. Ich stresse mich damit dieses Jahr nicht, freue mich dafür umso mehr auf den Adventskalender von IKEA, den wir uns nun doch zugelegt haben. Mein Mann und ich wechseln uns dann mit den Türchen ab. Und still und heimlich möchte ich ihm heute auch noch meinen Download-Adventskalender basteln, den du dir hier herunterladen und noch schnell verbasteln kannst. Außerdem bietet die liebe Lisa, deren Bloglogo ich vor Kurzem designen durfte, einen täglichen Adventskalender auf ihrem Blog Lichtfarben an – ich freu mich schon sehr darauf, denn sie verbindet auf ihrem Blog ihren psychologischen, christlichen und journalistischen Hintergrund.

blogwichteln-teaser

  • Wie schon im letzten Blogpost angekündigt, plane ich ein Blog-Weihnachtswichteln. Ob als Blogger oder „Nur-Leser“ – du bist herzlich eingeladen zum Schenken. Bitte schreibe mir per Kommentar oder Mail an annything_blog@yahoo.com bis zum Sonntag, 4. Dezember. Ich lose dann aus, wer wen beschenkt. Der Wert des Geschenkes sollte in etwa 10 Euro sein und natürlich sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Spätestens am 15. Dezember sollten die Päckchen dann verschickt werden, damit es pünktlich zu Weihnachten da ist. Momentan sind wir zu dritt – es lohnt sich also, noch in den Topf zu springen! :)
vorschau-titelbild-spielmaennel-2017
Vorschau des Titelbilds © anny-thing Design & Art
  • Zu guter Letzt möchte ich noch einmal auf meinen Spielmännelkalender 2017 hinweisen. Bis morgen, 30. November, kannst du ihn noch für 10 Euro plus 2 Euro Versand bestellen – vielleicht hast du ja inzwischen mit deiner Geschenkeplanung begonnen und noch irgendwo einen freien Platz! ;) Es wäre toll, wenn wir die 20 noch voll kriegen! Drucken muss ich sie sowieso, aber so bleibe ich nicht drauf sitzen. Denk dran, du bekommst einen 1-Euro-Gutscheincode für „Zaranas Geheimnis“. :)

Klecks AnneIch freue mich auf deine Rückmeldungen und wünsche dir jetzt erstmal eine entspannte erste Adventswoche!

5 Comments

  1. Voll gut, dass du deine eigene Künstlerseite gestartet hast! :) Das wird dir bestimmt helfen, gute Kontakte zu knüpfen und die Leute können sich einen super Eindruck von dir verschaffen. Meine Schwester hat auch eine und ist echt dankbar dafür, weil es quasi ihre Visitenkarte ist und sie den Leuten nicht mehr umständlich erklären muss, was sie macht. :)
    Ich wünsch dir gute Besserung und viel Spaß beim Basteln heute :)

    1. Danke danke! :) Ja, das ist echt hilfreich! Zumal ich jetzt schon manchmal sagen musste, dass ich noch keine Seite habe und jetzt kann ich endlich ein Häkchen dran setzen. Was macht deine Schwester im Kunstbereich?
      Hab ’nen schönen Tag!

      1. Das Gefühl kenne ich auch, wenn man was geschafft hat, und das Häkchen setzen! :) Meine Schwester ist freiberufliche Musikerin, da muss man ganz schön präsent sein, vor allem auch im Internet.
        Liebe Grüße!

  2. Wow, Anne, das ist toll! Hab mir gerade deine neue Seite angeschaut und bin echt BEEINDRUCKT, vor allem von den Portraits, die du zeichnest – der Hammer! Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem Tun, noch mehr Spaß und die Gewissheit, dass es etwas Gutes ist.
    Und ich muss sagen… das fordert mich schon heraus… Finde ich toll, wie du das alles angehst und Nägel mit Köpfen machst. In meinem Kopf gibt es noch so viele Wenns und Abers und Zweifel und ich prokrastiniere vor mich hin :/
    Ganz liebe Grüße, du inspirierst mich!

    1. Liebe Reh,
      danke danke danke für dein liebes Feedback! Ich freu mich sehr drüber :)
      Besonders diese Gewissheit brauche ich eben auch. Und ich kann dir sagen – du inspirierst mich auch sehr, ich fühle mich von deinen Bildern und Projekten herausgefordert und finde, dass superviel und das echt gut machst, in dem Rahmen wie es mit zwei Kindern möglich ist! Mach dir deshalb bitte auch keinen Stress. :)
      Ansonsten kann ich dich nur ermutigen, einfach einen Schritt nach dem anderen zu gehen. Überleg dir, was du möchtest und in welchem Umfang es realisierbar ist. Was kannst du schon und wie kannst du anderen damit helfen? Dann gehts daran, das Vorhandene zu sortieren und sichtbar zu machen – also z.B. eine Website zu erstellen etc. Die Anmeldung beim Finanzamt oder Gewerbeamt ist dann schon verbindlicher und hilft auch beim eigenen Realisieren. Und dann kannst du recherchieren, dich vernetzen, üben, anfragen etc. Ich kann dir zum Beispiel Johanna Fritz (Illustratorin) und den GirlMeetsBusiness-Podcast empfehlen, wenn du dich mit dem Thema tiefer beschäftigen willst. Aktuell höre ich mir auch manche Interviews der Awesome People Conference online an, da geht es teilweise auch um Gründung, Aufbau von was Eigenem, teilweise auch Kreativem. :) Und wenn du sonst noch Fragen hast, weil das ja schon ein konkretes Thema ist, was konkret gemacht auch leichter wird als nur schwammig darüber nachzudenken, kannst du mir auch gern per Mail schreiben.
      Viel Segen & Erfolg dir bei allem :) Anne

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *