Gut für dich

Ein Lebensmitteldiscounter wirbt zur Zeit mit dem Slogan „Gut ist, was gut für dich ist“. Im Laufe der Fastenzeit muss ich immer wieder darüber nachdenken, was wirklich gut für mich ist. Es kommen automatisch angebliche Bedürfnisse auf, wenn man daran gewöhnt ist, immer gefüllt zu sein und dann etwas wegfällt. Als Mensch fühle ich mich…

Mein Scherbenhaufen

Mein Jahr hat ganz motiviert angefangen. Ich möchte in diesem Jahr heiraten und bis dahin noch ordentlich trainieren. Ich muss sagen, dass mein Vorhaben, wie in einigen Jahren zuvor, im Januar bisher echt gut umsetzbar gewesen ist. Wenn man so übermotiviert ist, kann es schnell mal passieren, dass man es übertreibt. Ich habe zum Beispiel…

Mein Hamsterrad

  Was unterscheidet einen Ersti von einem Studenten, der kurz vor seinem Abschluss steht? Mh, ich schätze, in meinem Fall war es so, dass ich am Anfang ziemlich sorglos in das Studium hinein gelebt habe, als ich ungefähr wusste, wie der Hase läuft. In der letzten Woche haben die Erstis an meiner Uni wieder jede…

Wie entstehen Lebensträume?

  In der letzten Woche hat mich das Thema Träume beschäftigt. Nicht die Nachtträume, auch wenn die einen manchmal auch ganz schön ins Grübeln bringen können, sondern Träume fürs Leben. Wie entstehen Lebensträume und wie kann man Kindern und Jugendlichen eine Umgebung bieten, in der sich gesunde und altruistische, also nicht nur egoistische Lebensträume entwickeln…

My Goodness

  Ein Studium kann so viele Vorträge und Präsentationen enthalten, dass man wirklich Zeitmanagement betreiben muss. Und das beginnt nicht erst, wenn man sich mit der Recherche zum Thema befasst, sondern schon an dem Tag, an dem die Termine verteilt werden. Man kann es drehen und wenden, wie man will – in diesem Semester hätte…

Ein Leben wie ein Urlaub?

  Bestimmt kennst du diese stolzen Posts in den sozialen Netzwerken: „Aah, Urlaub! Der Himmel auf Erden, endlich!“ Und dazu dann ein filterbelastetes Instagramfoto. In mir steigt dann manchmal eine gewisse Sehnsucht auf, es den Leute gleich zu tun. Ist ja auch schon längst bestätigt, dass Facebook depressiv und eifersüchtig macht, blabla. Diese Gefühle vergehen…

Zu gut für dich

  Ist dir schon mal aufgefallen, dass wir andere Leute an den Stellen kritisieren, die uns selbst am leichtesten fallen? An den Stellen, die bei uns ganz gut aussehen? Mir ist gestern ein Mädchen aufgefallen, das mit einer sehr grellen Haarfarbe durch die Stadt lief. Dazu passte auch das gleichfarbige Outfit, das schon etwas extravagant…

Improvisieren wie ein Pro

Unsere Großelterngeneration wusste noch, wie man sich zu helfen wusste. Wenn was kaputt war, dann haben sie es repariert und irgendwie improvisiert. Bis zu einem bestimmten Grad ist das wie bei vielen solchen Aussagen natürlich nicht wahr oder auf jeden Menschen zu verallgemeinern. Aber es gibt dennoch die Tendenz dazu, dass wir heute viel mehr…