Ja, ich will – und jetzt sei still

  Ich finde Hochzeiten wunderschön. In den letzten vier Jahren war ich auf einer Handvoll und jede war auf ihre Weise berührend. Natürlich ist die ganze Angelegenheit in ihrer rituellen Aufmachung dafür gemacht, dass da mal ein Tränchen rollt, aber die meisten Hochzeiten sind auch in sich von einer so reinen und hingebungsvollen, zukunftsträchtigen Atmosphäre…

Das Ego ist ein Kellerkind

  Im modobook von modobonum ist eine Lebensgeschichte abgebildet, wie sie verlaufen kann. Die eine Seite zeigt ein Leben, das von guten Entscheidungen und echter Gemeinschaft geprägt ist. Die andere zeigt den Weg in den Tod, eine verzweifelte Suche nach unechter Erfüllung, die von Gefühlen bestimmt wird, die statt aufzubauen, Lasten aufstapeln. Ich habe mir…

Contra- oder Prokrasti-Nation?

  Ich würde mal behaupten, dass ein Student in der Prüfungszeit vor Kreativität nur so strotzt! Frage mal einen durchschnittlichen Studenten, den seine Vorlesungen zwar interessieren, dem das Lernen aber irgendwie dennoch etwas überflüssig vorkommt. Prokrastination heißt das Zauberwort, das morgens, mittags und abends auf dem Silbertablett aufgetischt wird. Ich mag das Wort nicht. Klar,…

Ich sehe was, was du nicht siehst

Ich erlebe immer wieder, wie Christen ihre Statements zu bestimmten Themen abgeben und darin relativ wenig Liebe zu finden ist. Vielleicht aus Angst um und Verantwortungsgefühl für andere, aus Unsicherheit oder aus simplen Wortgefechten heraus. Eine gut durchdachte und von Gott bestätigte Meinung ist voll in Ordnung. Aber es gibt auch in der Bibel den…

Beauty by Nature

Bis eben war mein Fenster zu. Es ist draußen noch etwas kühl, nachdem der Schnee von neulich wieder weggeschmolzen ist. Zumindest kommt es mir kalt vor im Gegensatz zu der Heizungsluft, die mich umgibt. Das Fenster ist jetzt offen, weil ich trotz der recht guten Abdichtung Gepiepse gehört habe. Draußen unterhalten sich lautstark kleine Vögel.…

Karriere für Anfänger

  Na, träumst du von dem großen Aufstieg? Karriere machen und Träume verwirklichen? Das Angebot bekommt man ja heute an jeder Ecke, ob es im Lebensmitteldiscounter ist oder im Bankgeschäft, egal. Hauptsache man strengt sich an und ist am richtigen Platz. Das Buch Daniel gehört zum Alten Testament der Bibel und birgt in sich eine…

Schreihals und Leckermäulchen

  Wir haben bald Mitte Januar und alle Vorsatznehmer können sich jetzt schon mal dem alljährlichen Check aussetzen: ist der alte Trott wieder da oder haltet ihr noch durch? Wenn du zu den Menschen gehörst, die nur Phasen haben, in denen ihnen Dinge wichtig sind, dann kann ich dir eine Denkweise empfehlen, die ich neulich…

Wie du mich ansiehst

Frohes und gesundes neues Jahr, liebe Blogleser! :) ~ „Gott nahe zu sein ist mein Glück.“ Der Losungsvers für dieses Jahr ist für mich gleichzeitig bewundernswert und herausfordernd. Ich finde es toll, dass da jemand sagt, dass er nur Gott braucht, um glücklich zu sein. Das könnte ja, wenn man das auf einen beliebigen anderen…

Ewige Aufreißer

Im Zug habe ich heute einen kleinen Jungen beobachtet. Er hielt den Adventskalender in der Hand, den ihm sein Vater geschenkt hatte. Den Aussagen von ihm und seiner Mutter nach waren die beiden gerade auf dem Nachhauseweg, nachdem der Kleine beim von der Mutter getrennten Vater zu Besuch gewesen war. Nach einigen Augenblicken riss der…

Weihnachten im Schuhkarton

  Ich bin diese Woche durch sämtliche Läden gezogen, in denen es Dinge gibt, die Kinderherzen höher schlagen lassen. Rosa Handschuhe, bunte Sticker, viele verschiedene Mützen, Süßigkeiten und Zeichenutensilien haben mich angelacht und es teilweise über den Ladentisch geschafft. Es ist wieder soweit: Weihnachten im Schuhkarton, eine Aktion, die ich schon einige Jahre sehr gerne…

Segenregen ohne Schirm

Ich hoffe, du hast ein gutes Leben. Ich kenne deine Geschichte nicht oder durch welche schwierigen Zeiten du gehen musst(est). Es ist nicht wirklich leicht, für viele Leute zu schreiben, die alle unterschiedliche Herkünfte haben und Erwartungen und die etwas womöglich als Beleidigung sehen könnten, was ich als selbstverständlich sehe. Besonders, was das Thema Segen…

Buntmacher

„Du machst meine Welt bunter“ – diesen Werbespruch habe ich seit einigen Tagen in meiner Wohnung stehen. Gedankenverloren hatte ich die Karte mit den bunten Buchstaben und fallenden Herbstblättern einfach mit der Post rein geholt und sie nicht weggeschmissen.   Bunte Herbstblätter sind für mich faszinierend. Ich verbinde damit Erinnerungen an früher, wo wir Unmengen…